Alpakanist - Woher kommt der Begriff Alpakanist? - Was macht ein Alpakanist?

Al·pa·ka·nist

[Alpakaníst]

Substantiv, maskulin [der]

  1. Halter/Züchter von Alpakas
  2. Facharbeiter, der Alpakas betreut
  3. Liebhaber von Alpakas

Al·pa·ka·nis·tin

[Alpakanístin]

Substantiv, feminin [die]

  1. Halterin/Züchterin von Alpakas
  2. Facharbeiterin, die Alpakas betreut
  3. Liebhaberin von Alpakas

Was macht ein Alpakanist?

Ein Alpakanist kümmert sich um Alpakas. Dies kann sowohl das Halten oder Züchten von Alpakas beinhalten, aber auch nur das gesteigerte Interesse an Alpakas.

Ein Alpakanist als Alpakahalter, hat eigene Alpakas und kümmert sich um die Pflege und das Wohlergehen der Tiere.

Ein Alpakanist als Alpakazüchter, hat Alpakas in seinem Betrieb, um Alpakas mit hochqualitativen Eigenschaften zu züchten. Dies kann je nach Zuchtziel unterschiedliche Ausprägungen haben, bezieht sich allerdings meistens auf die Verbesserung der Wolleigenschaften.


Was ist ein Alpakanist?

Im weitesten Sinne ist ein Alpakanist jemand der sich mit Alpakas beschäftigt.

Im engeren Sinne versteht man unter einem Alpakanist jemand der Alpakas züchtet und/oder hält. Das Arbeitsgebiet ist dabei äußerst vielfältig und kann mit einem landwirtschaftlichen Viehhalter bzw. Viehzüchter umschrieben werden.

Links

Alpakanist Deutsch
Alpakanist Deutsch
Alpacanist
Alpacanista




info@alpacanista.com

Legal Info | Terms | Privacy